Spielmobil beim Fest der Begegnung eingeweiht

Stadtjugendring lud zur Eröffnung

Fröhliche Gesichter bei der Eröffnung des neuen Spielmobils des Stadtjugendrings. Von links: Holger Jankovsky (Vorsitzender des Stadtjugendrings Kaufbeuren), Stefan Bosse (Oberbürgermeister Stadt Kaufbeuren), Gertrud Gellings und Kathrin Zajicek (beide Jugendbeauftrage Stadtrat Kaufbeuren).
Foto: Stadtjugendring Kaufbeuren

Rund 60 Gäste folgten kürzlich der Einladung des Stadtjugendrings Kaufbeuren zur Eröffnung eines zum Spielmobil umgebauten alten Bauwagens in der Neugablonzer Straße. Bei schönstem Herbstwetter wurde er offiziell von Oberbürgermeister Stefan Bosse und dem Stadtjugendring seiner Bestimmung übergeben. Die Einweihung des Spielmobils fand im Rahmen des Festivals der Vielfalt und des internationalen Kinderfestes statt. Die zahlreich anwesenden Kinder nutzten dabei begeistert das vielfältige Angebot an Spielstationen. Kulinarisch bestens versorgt wurden die Gäste von den Anwohnern.

Mehr Informationen zum Festival der Vielfalt unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival. Das Festival wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal