Offene Werkstatt beim Festival der Vielfalt

„Köpfe und Gesichter aus aller Welt“ am 25. und 26.09. gestalten

 

Alle  Kinder ab drei Jahren sind eingeladen Selbstportraits zu zeichnen, surrealistische Köpfe zu malen oder Collagen aus vielen Gesichtern zu kleben. Ebenso dürfen Sie Köpfe aus Draht formen oder Figuren aus Recycling-Material bauen. Inspiriert von Masken afrikanischer oder asiatischer Naturvölker, den Indianern und von bekannten Künstlern aus der ganzen Welt gestalten die Kinder fantasievolle Kunstwerke von Köpfen und Gesichtern. Kreative Ideen sind also gefragt bei der „Offenen Werkstatt“ im Kunstraum Querkunst in der Pfarrgasse 1 in Kaufbeuren.

Die Veranstaltung findet am 25.09. von 15 bis 16 Uhr und am 26.9. von 15.30 bis 16.30 Uhr im Rahmen des Festivals der Vielfalt statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Eine Gesamtübersicht über alle Veranstaltungen des Festivals, das vom Bundesprogramm Demokratie leben! sowie vom Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren gefördert wird, findet sich im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival.

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal