Mieterqualifizierung

Projekt vermittelt Neuzugezogenen was sie als Mieter wissen sollten

Zum Presseartikel der AZ über die derzeit laufenden Schulungen (PDF)
Zum Presseartikel der AZ über die derzeit laufenden Schulungen (PDF)

Die Mieterqualifizierung in Kaufbeuren ist ein Gemeinschaftsprojekt des Arbeitskreises Asyl, der Asylsozialarbeit und dem Bildungsbüro.

Hintergrund und Vorgeschichte des Projektes ist, dass alle Flüchtlinge, die seit 2014 nach Kaufbeuren zugezogen sind, zunächst in Gemeinschaftsunterkünften im Stadtgebiet untergebracht wurden. Erst wenn ein Asylantrag positiv beschieden wird, dürfen bzw. müssen sie dort ausziehen. Nachdem - auch in Kaufbeuren - Wohnraum  mit günstigen Wohnungen sehr knapp bemessen ist, ist abzusehen, dass es die Neuzugewanderten sehr schwer haben werden, eine Mietwohnung zu finden.

Mit der Mieterqualifizierung soll den zukünftigen Mietern, die Erwartungen der Vermieter erklärt werden ums somit ihre Chance, als Mieter genommen zu werden, zu erhöhen.

Zurück

Kaufbeuren von oben - ANTENNE BAYERN
Festival der Vielfalt 2018
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
„Elterntalk“ - der Film.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal