Integration! Aber in was?

Vortrag am 26.9. im Rahmen des Festivals der Vielfalt

Angesichts steigender Flüchtlings- und Migrantenzahlen schwillt die Debatte um die Erfordernisse an eine funktionsfähige Integrationspolitik an. In »Werte-« und »Leitkultur«-Debatten wird häufig offen gelassen, worin denn genau die europäische oder deutsche Kultur besteht, in die Geflüchtete und Migranten integriert werden sollen.

Der Vortrag „Integration! Aber in was?“ gibt Hinweise für ein Nachdenken über »Deutsche Kultur«, gibt Informationen über den realen Integrationsbedarf und macht Vorschläge für eine Definition des deutschen und europäischen Kulturbegriffs.

Er findet am Mittwoch, 26.09. um 19 Uhr im Rahmen des Festivals der Vielfalt in der Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5 im Vortragsraum statt.

Veranstalter sind die Volkshochschule und die Amnesty International Gruppe Kaufbeuren. Der Eintritt ist frei.

Eine Gesamtübersicht über alle Veranstaltungen des Festivals, das vom Bundesprogramm Demokratie leben! sowie vom Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren gefördert wird, findet sich im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival.

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal