Glückliche Gewinner

Beim letztjährigen Marktplatz der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ war auch ein Gewinnspiel geboten. Die Preisträger nahmen nun ihre Gewinne entgegen

Die anwesenden Preisträger mit OB Stefan Bosse (2. v. li.), Verena Ridder (3. v. li.) und Angelika Lausser (3. v. re.). Foto: privat
Die anwesenden Preisträger mit OB Stefan Bosse (2. v. li.), Verena Ridder (3. v. li.) und Angelika Lausser (3. v. re.). Foto: privat

Im Rahmen einer Feierstunde nahmen die Preisträger des Gewinnspiels bei der Messe für Bürgerschaftliches Engagement im letzten Jahr ihre Preise aus den Händen der Preisstifter entgegen. Neben Oberbürgermeister Stefan Bosse als Schirmherr der achten Veranstaltung im Sparkassenforum waren auch Geschäftsführerin Verena Ridder von Kaufbeuren Marketing- und Tourist-Information sowie Angelika Lausser vom Generationenhaus Kaufbeuren anwesend, die auch Organisatorin des Marktplatzes der FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ ist.

Der OB bezeichnete den Marktplatz als eine „wichtige Funktion im Ehrenamt“ und überreichte die von ihm gestifteten ersten Preise – jeweils eine Rathausführung für Erwachsene und Kinder an Emma Hartwig und Franziska Rössler (nicht anwesend).

Verena Ridder konnte die von der Tourist-Information gestifteten Preise in Form einer Nachtwächterführung für zwölf Personen an Anna Schlechter und Jamie Wolf übergeben. Den dritten Preis – jeweils ein Besuch im Allgäu Skyline Park – konnten Sophie Drescher und Melvin Kolarsch aus den Händen von Angelika Lausser entgegen nehmen. Ein Gutschein für einen Kurs nach eigener Wahl, gestiftet vom Turnverein 1856 Kaufbeuren, ging an Cornelia Paulus (nicht anwesend) und Nele Hübner.

Die FreiwilligenAgentur „Knotenpunkt“ führt alljährlich in Kooperation mit „Kaufbeuren aktiv“ seitens der Stadt die Veranstaltung durch, um Hilfesuchende und Hilfegebende zusammenzubringen. In diesem Jahr findet der „Marktplatz der FreiwilligenBörse“ am 10. November statt.

Wer sich gerne ehrenamtlich engagieren möchte, aber nicht so recht weiß, wo und wie, der ist im „Knotenpunkt“ als erster Anlaufstelle genau richtig. Dort präsentieren sich eine Vielzahl von Vereinen und informieren über die Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal