Fachtagung „Ehrenamt im Ostallgäu“

17 Workshops am 29. September im Landratsamt Ostallgäu

Am Samstag, 29. September 2018 dreht sich im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf alles rund um das Ehrenamt: bei der dritten Fachtagung „Ehrenamt im Ostallgäu“. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Stadt Kaufbeuren, Abteilung Kaufbeuren-aktiv. Hier haben ehrenamtlich Tätige von  9 bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich intensiv und aktuell rund um das Thema Ehrenamt zu informieren. Gleichzeitig ist die Fachtagung eine ideale Plattform um sich mit anderen Engagierten zu treffen und sich kollegial auszutauschen.

Erfahrene Referenten geben im Rahmen dieser Fachtagung ihr Wissen in zahlreichen Workshops und Vorträgen praxisnah weiter. Das genaue Programm kann sich jeder Besucher individuell zusammenstellen, indem er sich nach seinen Wünschen gezielt für einzelne Workshops anmeldet.  Die Themen sind so vielfältig wie das Ehrenamt selbst. Sie reichen von „Dauerbrennern“ wie Marketing, Vereins- oder Steuerrecht über neu angebotene Themen wie Nachfolgersuche und Versicherungsschutz im Ehrenamt. Abgerundet wird das Programm mit weiteren Punkten, zum Beispiel wie eine gute Rede im Ehrenamt gelingen kann. Erstmalig bietet die Fachtagung in diesem Jahr den eintägigen Crashkurs „Starthilfe für neue und zukünftige Vereinsvorstände“ an, um konkrete Hilfestellungen und einen Überblick über aktuelle Themen für Vereinsvorstandschaften zu geben.

Die Plätze für eine Teilnahme sind begrenzt. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 14. September 2018 über das Ehrenamtsportal www.ehrenamt-ostallgaeu.de/fachtagung. Für Fragen steht die Ehrenamtsbeauftragte Julia Grimm unter Telefon 08342/911-290 oder E-Mail ehrenamt@ostallgaeu.de zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Fachtagung auch unter www.kaufbeuren-aktiv.de/veranstaltungen.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
„Elterntalk“ - der Film.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal