Ehrenamtspreis 2022

Die Versicherungskammer Stiftung schreibt den diesjährigen Ehrenamtspreis „Danke, Ehrenamt. Für gestern, heute und morgen.“ aus.

Die Versicherungskammer Stiftung schreibt den diesjährigen Ehrenamtspreis „Danke, Ehrenamt. Für gestern, heute und morgen.“ aus − dotiert mit insgesamt 43.000 Euro.

Es werden acht Preisträger, je einer pro Regierungsbezirk in Bayern sowie in der Pfalz, mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro prämiert. Zusätzlich nominiert die Fachjury aus allen Bewerbern weitere Projekte für einen Publikumspreis:

Drei dieser Nominierten können im Rahmen eines öffentlichen Onlinevotings ein Preisgeld in Höhe von je 1.000 Euro erhalten.

Gesucht werden langjährige Projekte (mindestens zehn Jahre), Vereine und Initiativen, die als gemeinnützige Organisationen die Lebenssituation vor Ort in der Stadt und auf dem Land mit ihrem Engagement unterstützen und weiterhin mit neuen Ideen bereichern − und so beispielhaft für ein gewachsenes, nachhaltiges und zukunftsfähiges Ehrenamt – ein Vorbild für andere sein können.

Berücksichtigt werden gemeinnützige Organisationen, Vereine und Netzwerke, die im Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements das gesellschaftliche Leben in Gemeinde oder Stadt für und mit ihren Bürger*innen nachhaltig und zukunftsfähig gestalten.

Deshalb sollte bei der Bewerbung aufgeführt werden, wie der Wandel der Zeit und die jeweiligen gesellschaftlichen Anforderungen Einfluss auf die Entwicklung des ehrenamtlichen Engagements genommen haben.

Mehr Informationen können Sie dem Flyer entnehmen: Flyer Ehrenamtspreis 2022 oder auf der Webseite: Versicherungskammer-Stiftung.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
"Special Olympics World Games 2023" Host
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Knotenpunkt Kaufbeuren
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal