Demokratie erfahren und erleben im Sport

Judo-Schnuppertraining im Rahmen des Festivals der Vielfalt

Judo ist eine alte japanische Kampfkunst und bedeutet »Der sanfte Weg«. Es ist weltweit die am meisten verbreitete Kampfsportart und seit 1964 olympisch. Bereits im Kindesalter ist Judo erlernbar und kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Dabei geht es um die Schulung von Körper und Geist. Konzentration, Koordination, Beweglichkeit Respekt und Höflichkeit gegenüber seinen Partnern sind die zentralen Grundwerte.

Der Turnverein Kaufbeuren e.V. – Abteilung Judo – bietet im Rahmen des Festivals der Vielfalt ein Schnuppertraining in der Judohalle auf dem Gelände des Jakob-Brucker-Gymnasiums im Tänzelfestweg 2 an. Die Termine sind nach Altersgruppen gestaffelt:

  • Am Montag, 24.9. von 16 bis 17.30 Uhr für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
  • Am Freitag, 28.9. von 15 bis 16.30 Uhr für Kinder von 4 bis 7 Jahren 
    und von 16.30 bis 18 Uhr für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren.
  • Von 18 bis 19.30 Uhr findet ein Training für Erwachsene ab 18 Jahren statt.

Der Eintritt ist frei.

Eine Gesamtübersicht über alle Veranstaltungen des Festivals, das vom Bundesprogramm Demokratie leben! sowie vom Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren gefördert wird, findet sich im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival.

 

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal