Auf die Räder, fertig, los!

STADTRADELN in Kaufbeuren startet am 6. Juli

Bild: www.stadtradeln.de
Bild: www.stadtradeln.de

Das Kaufbeurer "STADTRADELN" – Radeln für ein gutes Klima – startet kommende Woche. Rund 670 Radler haben sich bereits einzeln angemeldet oder sind einem von derzeit über 50 Teams beigetreten. Ziel des STADTRADELNS ist es, beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen.

Die Sonderkategorie STADTRADELN-Star bietet die Möglichkeit, noch einen Schritt weiter zu gehen – nämlich an den 21 STADTRADELN-Tagen komplett auf das Auto zu verzichten. Der Kaufbeurer Christoph Gießing nimmt diese Herausforderung zum zweiten Mal an.

Während des Kampagnenzeitraums und darüber hinaus bietet die Stadt Kaufbeuren erneut allen Bürger und Bürgerinnen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Egal ob sportlich oder eher gemütlich - noch bis zum 26. Juli können Kilometer „erradelt“ werden. Auf die Gewinner warten attraktive Preise wie Gutscheine der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren und Sachpreise von Fahrbar Kaufbeuren und Zweirad Neuner! Eine Anmeldung ist noch bis zum Ende des Aktionszeitraums möglich! Weitere Informationen und einen Überblick über die gefahrenen Kilometer unter www.stadtradeln.de/kaufbeuren.

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal