startsocial

Der bundesweite Wettbewerb startsocial wurde als Initiative der Wirtschaft zur Förderung sozialer Ideen und Projekte ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin.

Initiative: McKinsey & Company, Deutsche Bank, Pro7/SAT1 u.a.
Vergabe: bundesweit, jährlich, seit 2001
Dotierung: Beratungsstipendien, Preisgelder
Ausgezeichnet: ehrenamtlich getragene soziale Projekte
Bewerbungsfrist und Übergabe: siehe www.startsocial.de

Der bundesweite Wettbewerb startsocial wurde als Initiative der Wirtschaft zur Förderung sozialer Ideen und Projekte ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin. startsocial liegt der Gedanke zu Grunde, dass auch kleinere soziale Projekte "Unternehmungen" sind und deshalb von Erfahrungen aus Wirtschafts- und Sozialunternehmen profitieren können. Daher fördert die Initiative unter dem Motto "Hilfe für Helfer" den Wissenstransfer zwischen Wirtschaftsunternehmen und sozialen Unternehmungen durch individuelle Beratung und Netzwerke. Juroren mit wirtschaftlichem und sozialem Hintergrund geben Feedback auf Basis des Projektkonzepts. Coaches und Experten aus Unternehmen und sozialen Institutionen unterstützen Projekte durch professionelle Beratung und Hilfestellung bei der Umsetzung.

Bewerbungskriterien: Projekte sollen an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und im Schwerpunkt ehrenamtlich getragen sein. Weitere Informationen hier.

startsocial e.V:
Sophienstr. 26
80333 München
info@startsocial.de
www.startsocial.de

Zurück

Haus der Demokratie in Kaufbeuren - Ein Ort für gemeinsamen Austausch
Festival der Vielfalt 2019
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
Pack mit an! Der Film zum Ehrenamt.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal