Hauptamtliche Integrationslotsen

Integration kann nur dann gelingen, wenn viele Akteure vor Ort zusammenarbeiten und wenn es feste Ansprechpartner gibt.

 Die Aufgaben der Integrationslotsin umfassen folgende Bereiche:

  • Gewinnung und Begleitung von ehrenamtlich Engagierten im Bereich Integration
  • Ansprechpartnerin für die verschiedenen Ressorts der Stadt Kaufbeuren, die Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement (Generationenhaus), Familienstützpunkte, Asylsozialarbeit, Schulen und Kindergärten
  • Werbung für Integrationsprojekte und Vernetzung der verschiedenen Angebote
  • Erkennen von aktuellen Bedarfen und Entwicklung von Lösungsvorschlägen

Aktuelle Projekte:

  • „Teestube“ als Treffpunkt für Deutsche und Migranten Montags von 18:00 – 20:00 im JuZe Kaufbeuren
  • Monatliches Treffen vom AK Asyl
  • Familien – und Sprachpatenschaften
  • „Internationaler Frauentreff“ (1.Samstag im Monat im Baumgarten 32)
  • Fahrradwerkstätten des AK Asyl in Kaufbeuren und Neugablonz

Integration gelingt nur mit ehrenamtlicher Unterstützung. Deshalb fördert das bayerische Ministerium für Inneres, Integration und Sport seit 2018 bayernweit das Projekt der Integrationslotsen. 

Logo: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Kaufbeuren von oben - ANTENNE BAYERN
Festival der Vielfalt 2018
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
„Elterntalk“ - der Film.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal