Suchtkoffer: „Durchblicker - Aktionskoffer“ – Kurzinfo

„Durchblicker - Aktionskoffer“

Ziele des Projektes:

Hauptziel des „Durchblicker – Aktionskoffers“ ist die Reduzierung der Anzahl durch Alkohol auffälligen Jugendlichen.

Der Koffer kann von Vereinen, Schulen und weiteren interessierten Einrichtungen ausgeliehen werden, um Jugendlichen die Folgen übermäßigen Alkoholkonsums eindrücklich vor Augen zu führen.
Auch für Aktionen wie Hüttenwochenende ist er ausdrücklich geeignet.

Insgesamt stehen dafür zwei Exemplare des Koffers zur Verfügung.

Ab dem Jahr 2015 ist vorgesehen, dass der Koffer Bestandteil bei der Fortbildung für den Übungsleiterschein sein wird. Inhalt des Aktionskoffers:

Der große Alukoffer enthält folgende Elemente:

  • Rauschbrillen mit Anleitung und Methodenhandhabung
  • Magnetkartensatz: Suchtverläufe und ihre Folgen
  • Alkohol-Quiz: als Spiel für Beamer und PC
  • „Voll die Party“: Strategiespiel der Aktion Jugendschutz
  • DVD „Ich küsse keinen Aschenbecher“
  • „Wenn ich“- Karten der Aktion Jugendschutz als Kartenspiel.

Kontakt:

Die Idee zum „Durchblicker - Aktionskoffer“ Projekt stammt von der Arbeitsgruppe Suchtprävention aus dem Netzwerk „Vereint in Bewegung“.

Ansprechpartner Suchtkoffer:
Wolfgang Hawel
Gesundheitsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
E-Mail: wolfgang.hawel@t-online.de
Tel.: 08342-911601

Kaufbeuren von oben - ANTENNE BAYERN
Festival der Vielfalt 2018
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
„Elterntalk“ - der Film.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal