ALLE in Bewegung – Miteinander geht's besser.

Mitmachspiele-Tag Parkstadion Kaufbeuren Juni 2014. Foto: Ulrike Seifert
Mitmachspiele-Tag Parkstadion Kaufbeuren Juni 2014. Foto: Ulrike Seifert

Bewegung, Spiel und Sport beim Festival der Vielfalt
Sophie-La-Roche-Realschule Kaufbeuren
von 11 bis 16 Uhr

Das Festival der Vielfalt 2016 „Vielfalt als Chance“ startet mit einem spielerisch-sportlich-bewegten Aktionstag unter dem Motto „ALLE in Bewegung – Miteinander geht's besser“.

Sportvereine, Gruppen, Organisationen und Einrichtungen stellen ein bewegtes Mit-Mach-Programm auf die Beine. Insbesondere Familien und Menschen aus allen Kulturen von 0 bis 99 Jahren können sich bei dem generationsübergreifenden, spielerisch-sportlichen Angebot zwanglos kennenlernen.

Beim generationsübergreifenden, inklusiven, spielerisch-sportlichen Aktionstag können ALLE Menschen viele Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote kennenlernen und ausprobieren. Anregende, einfache, bekannte und unbekannte Spiel- und Sportformen motivieren zum Mitspielen. Die gestellten Aufgaben sollen immer gemeinsam in der Gruppe gelöst werden. Es gibt keine Verlierer, sondern nur lauter Sieger! Ergänzend dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Informationen zu den Angeboten Kaufbeurer Vereine, Einrichtungen und Organisationen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wo?

Draußen und Drinnen rund um die Sophie-La-Roche-Realschule, Kaufbeuren, Markgrafenstraße 3

Programm

11.00 Uhr bis 16.00 Uhr Eröffnung „ALLE in Bewegung – Miteinander geht’s besser“ mit prominenten Überraschungsgästen, Musik und Grußworten und Spiel- und Sportaktionen auf dem Gelände der Schule. Dazwischen Tanz und Vorführung an wechselnden Orten. Verpflegung mit „KaufBlonzener und internationalen Spezialitäten“.
Kinderflohmarkt auf dem Schulgelände.
16.00 Uhr Ziehung des Hauptpreises

Mit Spiel und Sport rund um die Welt

Passend zum Festival der Vielfalt wollen wir mit einer „Reise rund um die Welt“ viele Länder besuchen. Wir hüpfen von Kontinent zu Kontinent! Ob Afrika, Asien, Ozeanien, Amerika oder Europa – wie sieht dort Bewegung, Spiel und Sport aus? Von der Nordseeküste der Niederlande geht es quer durch Europa in den Süden. Übergesetzt wird dann nach Afrika. Von dort aus besuchen wir Asien, wo 5 Abenteuerstationen auf die Reiselustigen warten. Nach einem kurzen Zwischenstopp führt die Reiseroute nach Amerika und über Australien und Ozeanien wieder zurück nach Kaufbeuren.

Mit dem Mitmach-Ticket um die Welt

Ihr meldet euch als Familie oder Gruppe im Aktions-Pavillon Kaufbeuren aktiv vor Ort an. Dort erhaltet ihr für alle zusammen ein Mitmach-Ticket. Dieses Ticket wird nach jeder bewältigten Aufgabe abgestempelt. Gefragt sind jetzt Teamarbeit, ein gutes Zusammenspiel und Fairplay. Mindestens 10 Aufgaben sollen bewältigt oder ausprobiert werden. Wann ihr die Aufgaben macht, in welcher Reihenfolge und wie viel Zeit ihr benötigt, bleibt euch überlassen. Am Ende werden die Mitmach-Tickets im Reisebüro abgegeben. Alle erhalten eine Mitmach-Urkunde und ein kleines Dankeschön. Aus allen abgegebenen Tickets wird am Schluss noch ein Hauptpreis gezogen.

Wo kann ich mitspielen?

Zur Auswahl stehen feste Spielstationen, Spielstationen zum Ausprobieren und einzelne Aktionen mit Vorführung und Mitmachen.

Feste Spielstationen

Diese sind über das ganze Gelände verteilt. Wo ihr beginnt, bleibt euch überlassen. Bei diesen Stationen sollt ihr als Team die Aufgabe gemeinsam lösen. Helfer und Helferinnen betreuen die Aktion und stempeln euer Ticket ab. Zum Beispiel beim Schmetterlings fangen, beim Hindernisparcours, beim Low-t-Tennis, beim Sommerskifahren, bei der Einführung in fernöstliche Sportarten oder beim Hindernisfahrtraining mit dem Rollstuhl.

Spielstationen zum Ausprobieren

Hier kann vieles selbst mit oder ohne Anleitung ausprobiert werden. So zum Beispiel 
gemeinsames Fieseln, Tischtennisrundlauf oder Jonglieren. Für ALLE ist etwas dabei. Für die Allerkleinsten gibt es Kriechtunnels und eine ruhigere Bewegungsecke.

Aktionen und Vorführungen

Tänze zum Mitmachen gibt es zwischendurch. Nur für Kinder besteht die Gelegenheit Spielsachen bei einem Kinderflohmarkt zu verkaufen.

Für Hungrige und Durstige

Außerhalb der spielerisch-sportlichen Angebote sorgen Generationenhaus und der Familienstützpunkt im Jakob-Brucker-Haus für das leibliche Wohl. Sie bieten den Teilnehmenden ein regionales und internationales Speisen- und Getränkeangebot, wie. „KaufBlonzener Spezialitäten“ und Kaufbeurer Kartoffelsuppe. Im Kaffee an der frischen Luft werden „Internationale Kuchen und Süßspeisen“ serviert.

Sonst noch was

Bitte bringt sportliche Kleidung mit. Für die Turnhalle passende Turnschuhe. Noch ein Hinweis für die „Großen“: Die Aufsichtspflicht für die Kinder verbleibt während der gesamten Veranstaltung bei den Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Was tun bei Regenwetter?

Bei Regen findet ein abgespecktes Spiel-, Sport- und Bewegungsangebot in der Turnhalle der Sophie-La-Roche-Realschule statt.

Kinderflohmarkt

Der Deutsche Kinderschutzbund bietet auf dem Schulgelände in der Zeit von 11 bis 15 Uhr einen Kinderflohmarkt an. Die Standgebühr beträgt 2,-- Euro und wird vor Ort, am Flohmarkt kassiert. Mitzubringen sind: Decken, Sitzkissen, Tisch, eine Sitzgelegenheit, Behälter für Wechselgeld. Kriegsspielzeug jeder Art ist vom Verkauf ausgeschlossen. Ansprechpartner ist der Deutsche Kinderschutzbund Kaufbeuren.
Teilnehmen können alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Eine Anmeldung ist notwendig:

DKSB Kaufbeuren, Heinzelmannstraße 2, Tel.: 08341/62663, dksb-kaufbeuren@web.de oder Familienstütz-punkt & Gleichstellung, Berliner Platz 4, Tel. 08341/9083797, familienbeauftragte@kaufbeuren.de

Weitere Informationen:

Ulrike Seifert, Projektbeauftragte,
Edelweißstr. 67, 87600 Kaufbeuren,
Tel. 08341 - 12506

Bildergalerie

Familien-Mitmach-Nachmittage 2014 und 2015 sowie Mitmachspiele-Tag Parkstadion Kaufbeuren Juni 2014. 
Fotos: Ulrike Seifert

Netzwerkpartner des Aktionstages

  • AOK Bayern – Die Gesundheitskasse Direktion Kaufbeuren-Ostallgäu
  • Bayerischer Bauindustrieverband e.V.
  • Deutscher Alpenverein Sektion Kaufbeuren-Gablonz e.V.
  • Deutscher Kinderschutzbund e.V. Ortsgruppe Kaufbeuren
  • Die Kolpings-Akademie
  • Familienstützpunkt Haken im Jakob-Brucker-Haus
  • Generationenhaus Kaufbeuren e.V.
  • Konradin - Grundschule Kaufbeuren
  • Kulturwerkstatt Kaufbeuren
  • Roter Sarafan e.V.
  • Skiclub Kaufbeuren e.V.
  • Sophie-La-Roche-Realschule Kaufbeuren
  • Special Olympics Deutschland in Bayern e.V.
  • Stadtjugendring Kaufbeuren e.V.
  • Turnverein 1858 e.V. Kaufbeuren
  • Wasserwerk Kaufbeuren

Engagement macht stark - Wir sind mit dabei!

Bei der 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 16. bis zum 25. September 2016.

Millionen Menschen in Deutschland setzen sich auf vielfältige, innovative und nachhaltige Weise für die Gesellschaft ein. Der Einsatz für Natur-, Klima- und Tierschutz, nationales und internationales Engagement für Gesundheit, Bildung und nachhaltige Entwicklung, die Fürsorge für Menschen mit Handicap oder ehrenamtlicher Einsatz im Sport sind nur einige der vielen wichtigen Engagementbereiche. Beim spielerisch-sportlichen Mitmach-Tag engagieren sich viele ehrenamtlich Engagierte über Vereins- und Organisationsgrenzen hinweg. Erfahren Sie mehr unter: www.engagement-macht-stark.de

Noch ein Tipp!

Herzlich willkommen zum Tag der offenen „Bauhof Tür“, am gleichen Tag, 24. September 2016 von 11 bis 17 Uhr,
in Kaufbeuren, Liegnitzer Straße 1.

Der Städtische Bauhof lädt ein, den Bauhof mit allen Abteilungen zu besichtigen und sich über die Tätigkeiten, Ausrüstung und Mitarbeiter zu informieren.

Zusätzlich erwartet große und kleine Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
www.kaufbeuren.de

Kaufbeuren von oben - ANTENNE BAYERN
Festival der Vielfalt 2018
Demokratie leben! in Kaufbeuren - der Film
„Elterntalk“ - der Film.
Wir sind Kaufbeuren - das Stadtportal