Familienpaten Netzwerk Bayern

In jeder Familie kommt es im Laufe der Entwicklung zu schwierigen Lebenslagen, welche Eltern oftmals ausgezeichnet meistern, weil sie ein tragfähiges soziales Netz haben, auf das sie bei Bedarf zurückgreifen können. Stehen diese Ressourcen nicht ausreichend zur Verfügung geraten Familien mit ihren komplexen Herausforderungen oftmals in Überforderung. Familienpaten Netzwerk Bayern will Familien (dazu gehören Eltern, Patchworkfamilien, Teilfamilien,  Kinder und Jugendliche) mithilfe freiwillig engagierter Familienpaten über einen begrenzten Zeitraum unterstützen.

Familienpatenschaften verstehen sich als primärpräventives Unterstützungsangebot um Familien in ihrer Erziehungs- und Alltagskompetenz zu stärken.

Ziel ist immer die Familien zu entlasten. Die Beteiligung der Kinder gehört zu den selbstverständlichen Voraussetzungen. Familienpaten leisten Hilfe zur Selbsthilfe durch

  • Orientierung an der Lebenswelt der Familien, 
  • durch Förderung der Eigenkompetenz und 
  • Erschließung zusätzlicher Ressourcen und Stabilisierung des Bewährten und Funktionierenden.

 

Sie wollen Familienpate werden?

Familienpaten

… sind Frauen und Männer, Jüngere und Ältere, Einzelpersonen oder Paare.

… mögen den Kontakt zu anderen Menschen, lieben die Abwechslung und sind gute Gesprächspartner.

… haben regelmäßig ein bis drei Stunden/Woche Zeit eine Familie zu besuchen und individuell zu unterstützen.

Als Familienpate entlasten Sie Familien mit Kindern und geben Ihre Erfahrung und Unterstützung weiter, indem Sie

  • einfach da sind, Zeit haben und zuhören,
  • Ideen fürs Familienleben einbringen,
  • mit den Kindern spielen, rausgehen und basteln,
  • bei schulischen Schwierigkeiten unterstützen,
  • die Eltern zum Arzt oder Ämter begleiten,
  • Ihr Wissen und ihre Lebenserfahrung weitergeben,
  • der Familie Ansprechpartner/in sind.

 

Als Familienpate unterstützen wir Sie durch

  • Fachliche Begleitung
  • Sorgfältige Auswahl und Vermittlung
  • Schulung und Austausch

 

Sie brauchen einen Familienpaten?

Denn nicht jeder hat Verwandte, Freunde oder Nachbarn, die aushelfen können. Mit unseren Familienpaten möchten wir den Familien beistehen, die niemand haben, der sie unterstützen kann. 

Familienpaten begleiten die Familie solange wie es beide Seiten wünschen.

Das Angebot ist kostenlos.

 

Wir kommen zu Ihnen, wenn…

  • Ihnen alles über den Kopf wächst,
  • Sie im Alltag Unterstützung brauchen, z. B. bei Arzt- und Behördenterminen, der Wohnungssuche oder bei bürokratischen Angelegenheiten, 
  • Ihr Baby/Kind viel weint und schreit, und Sie sich nach einer anstrengenden Nacht erholen wollen,
  • Sie Unterstützung in der Kinderbetreuung brauchen,
  • Sie sich alleine fühlen,
  • Sie jemanden zum Reden brauchen.

 

Kontakte:

 

Karin Johanna Schürmann

08341 90 23 17

schuermannj@kjf-kaufbeuren.de

 

Ludmilla Peil

08341 90 23 14

peill@kjf-kaufbeuren.de

 

Gefördert durch:

Newsletter

Suche

Projektfilm „Elterntalk“

 Projektfilm „Elterntalk“ - der Film

„Elterntalk“ - der Film.

Online-Datenbanken

Der Familien- und Bildungskompass der Stadt Kaufbeuren

 

Kaufbeuren-aktiv auf Facebook

Das Kaufbeurer Stadtportal



Alle Stadtteile, Kolumnen, Geschichten, Ratgeber, Videos, Unternehmen, Angebote und mehr....