Moscheen in der Nachbarschaft – Wie leben Muslime in Deutschland?

Vortrag am 26. September im Haus St. Martin

Bild: Benjamin IdrizDer bekannte Imam und Buchautor Benjamin Idriz spricht über Herausforderungen und Chancen, die sich ergeben, wenn man als Muslim in Deutschland lebt. Was geschieht alles in einer Moschee und was bestimmt den Alltag eines Gläubigen? Wie stehen Muslime zu Christen und anderen Religionen? Diesen und anderen Fragen wird der Imam aus Penzberg und Vorsitzende des Münchner Forums für Islam nachgehen.

Der Vortrag findet im Rahmen des Festivals der Vielfalt am 26.9. um 19.30 Uhr im Haus St. Martin in Kaufbeuren statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in einen Austausch zu treten. Veranstalter sind das Bündnis für Flüchtlinge Kaufbeuren, Ostallgäu und Umgebung; DITIB Türkisch-islamische Gemeinde Kaufbeuren; der Kaufbeurer Integrations- und Bildungsverein e.V. Süleymaniye Moschee Kaufbeuren und alle Kaufbeurer Kirchen. Der Eintritt ist frei.

Eine Gesamtübersicht über alle Veranstaltungen des Festivals, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert wird, findet sich im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival

Bild: Benjamin Idriz

Newsletter

Suche

Projektfilm „Elterntalk“

 Projektfilm „Elterntalk“ - der Film

„Elterntalk“ - der Film.

Online-Datenbanken

Der Familien- und Bildungskompass der Stadt Kaufbeuren

 

Kaufbeuren-aktiv auf Facebook

Das Kaufbeurer Stadtportal



Alle Stadtteile, Kolumnen, Geschichten, Ratgeber, Videos, Unternehmen, Angebote und mehr....