InnoWoche Kaufbeuren-Ostallgäu 25.09.-29.09.17

Partner für InnoWoche Kaufbeuren-Ostallgäu gesucht  

Die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu arbeiten im Bildungsbereich eng zusammen und möchten gemeinsam die MINT-Fächer fördern und damit die Unternehmen bei der Fachkräftesicherung unterstützen. „MINT“ steht für die Anfangsbuchstaben Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
Dazu planen wir in der Zeit vom 25.09.2017 bis 29.09.2017 die InnoWoche KaufbeurenOstallgäu.

Ein fester Programmpunkt dabei ist der InnoTruck, ein Ausstellungsfahrzeug der Informationsund Dialoginitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Auf ihrer bundesweiten Tour zeigt die Initiative wie Innovationen unser Leben positiv verändern können. Das abwechslungsreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot stellt die Zukunftsaufgaben der Hightech-Strategie vor und lädt zum Mitmachen ein.

Quelle: BMBF-Initiative InnoTruck. Weitere Informationen zum InnoTruck unter: www.innotruck.de

Der Truck macht von Montag, 25.09.2017, bis Dienstag, 26.09.2017, Station in Kaufbeuren (am INNOVA Allgäu Hightech-Park) und von Mittwoch, 27.09.2017, bis Donnerstag, 28.09.2017, Station im Landkreis Ostallgäu (am Staatlichen Gymnasium in Füssen).

Das Programm im InnoTruck, ist für SchülerInnen ab der 5. Klasse, Lehrkräfte, Eltern und die allgemeine Öffentlichkeit gedacht. Die Schulen zeigen hieran sehr großes Interesse! Bisher haben sich bereits über 2000 Schüler angemeldet! Auf Grund der begrenzten Standzeit des Trucks können leider bei weitem nicht alle interessierten Schulklassen teilnehmen.  

Neben dem Programm im InnoTruck planen wir außerdem ein Rahmenprogramm an verschiedenen Standorten (z. B. auch in Ihrem Unternehmen) in der Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu mit weiteren Aktionen rund um das Thema „Innovation vor Ort“ und mögliche Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

Angedacht sind z. B.:

  • Betriebs-, Labor-, Werkstattführungen
  • Einblick in Berufsbilder (z. B. Azubis erzählen über Ihre Ausbildung/Berufsbild)
  • „Kinder-Uni“ (Interessante Vorträge/Experimente)
  • …hier ist noch viel Raum für Ihre Ideen und Vorschläge

Hierfür suchen wir interessierte Partner (z. B. Unternehmen, Kammern etc.)! Melden Sie sich, wenn Sie mit Ihrem Unternehmen an der InnoWoche Kaufbeuren-Ostallgäu mitmachen wollen! Dazu können Sie den beiliegenden Antwortbogen verwenden.

Die Beteiligung Ihres Unternehmens nehmen wir in unserem Veranstaltungsprogramm auf. Dieses leiten wir ab 01.09.2017 an alle weiterführenden und beruflichen Schulen in der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu weiter, die daraus verschiedene Veranstaltungen buchen können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!  

 

Ihre Ansprechpartner für die InnoWoche:

Julia Mergler
Bildungskoordinatorin
Stadt Kaufbeuren, Bildungsbüro
Bürgerstr. 2
87600 Kaufbeuren
Telefon: 08341 9557615
Fax: 08341 43788915
E-Mail: julia.mergler@kaufbeuren.de

Dr. German Penzholz
Bildungs- und Inklusionskoordinator
Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-511
Fax: 08342 911-563
E-Mail: German.Penzholz@lra-oal.bayern.de

 

Partner für InnoWoche Kaufbeuren-Ostallgäu gesucht (PDF)

Nähere Informationen zum InnoTruck (PDF)

Rückmeldung für die Beteiligung an der InnoWoche (PDF)


 

Newsletter

Suche

Projektfilm „Elterntalk“

 Projektfilm „Elterntalk“ - der Film

„Elterntalk“ - der Film.

Online-Datenbanken

Der Familien- und Bildungskompass der Stadt Kaufbeuren

 

Kaufbeuren-aktiv auf Facebook

Das Kaufbeurer Stadtportal



Alle Stadtteile, Kolumnen, Geschichten, Ratgeber, Videos, Unternehmen, Angebote und mehr....